> 2.2023

ehrenhaft
WOLDA – Worldwide Logo Design Award

Mit zahlreichen Einreichungen aus 30 Ländern haben wir uns erneut dem internationalen Wettbewerb gestellt: Bei der zehnten Ausgabe des „WOLDA“ dürfen sich drei unserer Kunden mit uns über die Auszeichnung ihrer Logos freuen. Der „Heiligenschein“ als verbindendes Element ist dabei scheinbar mehr Fügung als Markenzeichen.

namhaft
Universität Göttingen

Der alljährliche Bericht enthält neben viel Informativem auch wieder großformatige und farbenfrohe Fotos vom Campus, welche wir vor Ort „geknipst“ haben. Auch zahlreiche der Porträts der Lehrenden und Wissenschaffenden sind wieder Teil des beeindruckenden Rückblicks.

dauerhaft
SASE – Sammlung aus Städtereinigung und Entsorgung (SASE)

Erleben, informieren, tagen und netzwerken – Besucherinnen und Besucher des großen Areals in Iserlohn bekommen durch verschiedene Faltblätter einen ersten Eindruck über die weltweit einzigartigen Ausstellung zur Geschichte der Abfallsammlung, über großzügige Räumlichkeiten zum Referieren und Präsentieren sowie eine umfangreiche Dokumentation nebst Bibliothek zur Städtereinigung.

 

ernsthaft
LWL-Landesmuseum für Klosterkultur – Stiftung Kloster Dalheim

Goldgelb sind die berühmten Kiewer Ikonen, die in Kriegszeiten in Dalheim präsentiert wurden und ein großer Schatz sind.

Auch der unschätzbar wertvollen Arbeit der winzigen Bienen und Insekten in Zeiten von Klimawandel und Umweltzerstörung widmet sich das Musuem mit einer eigenen Kampagne, die hoffentlich Früchte trägt und eine goldgelbe Ernte verspricht.

rätselhaft
Breer Gebäudedienste

Vierundzwanzig virtuelle Türchen galt es auf Instagram zu öffnen, um die Lösung für das Adventsrätsel zu knacken. Bildsprache und Inhalte entsprechen dem Auftritt des emsigen Iserlohner Dienstleisters, mit dem wir seit über 20 Jahren für ein Lächeln bei Kunden, Mitarbeitenden und in der Öffentlichkeit sorgen.

 

Auch beim Heidelberger Bruderunternehmen, gab es vor dem Fest etwas zu gewinnen: Hier sind es keine Hähne, sondern Adler, die anderen Vögeln und Eishockeymaskottchen das fürchten lehren und für Aufwind sorgen.

lebhaft
Tanzwelt Schauburg

Das bunte Treiben und Programm der Tanzschule spiegelt sich nicht nur in den unterschiedlichen Kursen, dem breiten Altersspektrum, den vielfältigen Veranstaltungen und den Werbemedien wider. Seit Oktober ziert auch ein LED-illuminiertes großes „Neon-Schild“ das Eingangsportal in die fröhliche Welt der rhythmischen Freizeitgestaltung und spiegelt ich brillant in den einladenden Glasfronten.

beispielhaft
Sparkasse Iserlohn

Ein buntes Kaleidoskop an Geschichten, Menschen, Ideen und Bildern bietet sich dem Sparkassen-Team beim Durchblättern der aktuellen ISI-Ausgabe. Besonderes Augenmerk gilt aktuell der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz, dem sich das Geldinstitut in allen Belangen verschrieben hat und daher vom eigenen Sonnenkraftwerk bis zu Kraftanstrengungen beim Bäumepflanzen viel erreicht wird.

glaubhaft
Qwörk

Mit „WortWechsel“ startet auf dem neuen Qwörk Campus ein neues Format, das sich gestaffelt an Unternehmer, Führungspersönlichkeiten und Personalverantwortliche richtet. Die beiden gesichtsgebenden Profis bieten ein abwechslungs- und kontrastreiches Programm, das kurzweilig Impulse geben soll.

Aussichten

Ruhr Tourismus

21 Museen und 12 Bühnen im Ruhrgebiet werden wir in der kommenden Spielzeit präsentieren, vernetzen und bewerben.

WasserEisenLand – Industriekultur in Südwestfalen
Regionalverband Ruhr – Route Industriekultur

Die Protagonisten Lu und Al sind demnächst in einem vielseitigen und bildreichen Reiseführer durch die Stahlzeit unterwegs.

Evangelische Jugendhilfe Iserlohn Hagen

250 Jahre wechselvoller Geschichte sollen 2026 multimedial gewürdigt und gefeiert werden.

Städtische Museen Iserlohn

Iserlohn im Aufstand! Zum Jubiläum der Revolution von 1848/49 tauchen wir gestalterisch in spannende Geschichte(n) ein.

LWL-Landesmuseum für Klosterkultur – Stiftung Kloster Dalheim

Die nächste große Sonderausstellung begleiten wir weiter mit vielen spannenden Medien. Hier sind wir „schuldig“!

 

 

 

 

demnächst mehr …