Neuigkeiten > 3.2016

Standbild
LWL Landesmuseum für Klosterkultur – Stiftung Kloster Dalheim

Luther lebt – diese Aussage könnte eine These der großen Ausstellung zum 500. Reformationsjubiläum sein, die am 31. Oktober das Lutherjahr einläutet. Wegweiser und Begleiter durch die Ausstellung ist ein „digitaler Luther“, der – authentisch gepielt – auf die Museumswände projiziert wird. Darsteller Jens U. Seffen lebt Luther und gibt ihm auch im Netzkurzfilm sein Gesicht. Die Entstehung der sieben hochformatigen Wandbilder dokumentiert der „Making-of-Film“:

Kraftakt
Landesarchiv NRW, Staatskanzlei des Landes NRW, Stadtarchiv Landeshauptstadt Düsseldorf

Am 23. August eröffnete Ministerpräsidentin Hannelore Kraft als Haus- und Schirmherrin bei strahlendem Sonnenschein die Ausstellung zum 70. Geburtstag unseres Bindestrichlandes. Dafür haben wir in Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv die Gestaltung übernommen. Neben der zugehörigen Broschüre haben wir die Welle gemacht: ein neuartiges flexibles Stellwandsystem wurde für den Auftakt in der Staatskanzlei in Form gebracht und informiert nun auf cirka 42 Metern Länge schlaglichtartig über die schwarz-weiße bis bunte Geschichte von NRW. Düsseldorf, Berlin, Münster, Siegen … werden weitere Stationen der Ausstellung sein.

neuigkeiten_3_2016_2_lav

Ostwind
osa

Erfahrung und Kompetenz in Handel und Kommunikation zwischen deutschen und asiatischen und russischen Unternehmen sollte im neuen großformatigen Faltblatt der osa dreisprachig auf den Punkt gebracht und ins Bild gesetzt werden. Eine Megaskyline von Taipeh bis Moskau einerseits und hochglänzende Produktfreisteller anderseits zeigen Größe und wecken Assoziationen.

neuigkeiten_3_2016_4_osa

Klangbild
Deutsche Post

Dreier große Persönlichkeiten der Deutschen Geschichte wird mittels aktueller Gedenkganzsachen gedacht und sie werden in den Fokus der Philatelisten gerückt. Schärfen die Erfindungen von Carl Zeiss hauptsächlich den Sehsinn, so ist Max Regers musikalisches Vermächtnis akustisch gestimmt. Hans Albers verbindet beide Sinne mit seinem filmischen und musikalischen Lebenswerk.

neuigkeiten_3_2016_5_dpp

Lehrstand
MVG Märkische Verkehrsgesellschaft

Nicht nur Busfahrer, sondern auch zahlreiche andere Berufsbilder können bei der MVG erfahren und gelernt werden. Messestand, Anzeigen und natürlich Infoblätter laden zur Ausbildung ein.

neuigkeiten_3_2016_8_mvg

Lehrbuch
Universität Göttingen

Auf 196 Seiten veranschaulicht die renommierte Hochschule ihre Ansprüche, Anforderungen, Angebote, Anstrengungen und Ansprechpersonen zum Thema Qualität in Studium und Lehre. Das Handbuch wird digital gedruckt und im Netz blätterbar bereitgestellt. Im PDF-Dokument werden alle relevanten Internetzverknüpfungen per Mausklick direkt hergestellt.

neuigkeiten_3_2016_3_goe

Untersatz
Schauburg Iserlohn

Im Ambiente der wunderschönen Iserlohner Schauburg lässt es sich nach Herzenslust feiern, herzklopfend tanzen und herzhaft genießen. Stilvoll und individuell können ab sofort die erfrischenden Getränke platziert werden. Ein Bierfilz-Set mit nostalgischen Motiven rundet das Bild ab. Gleichzeitig gibt es noch ein Trendset mit fünf farbigen Bildern.

neuigkeiten_3_2016_6_sbi

Kultplatz
LWL Landesmuseum für Klosterkultur – Stiftung Kloster Dalheim

Seit 20 Jahren klingt der Sommer hinter den ehrwürdigen Dalheimer Klostermauern klassisch und virtuos. Zum Jubiläum des Festivals mit Lesungen, Schauspielen und Konzerten haben wir das neue Erscheinungsbild komponiert. Neben der Heimseite im Netz, gibt es das vielseitige Programmheft, Plakate, Banner, Anzeigen und mehr im neuen Gewand.

neuigkeiten_3_2016_7_dal

Festglanz
Deutsche Post

Auch in diesem Jahr können Weihnachtsgrüße auf von uns gestalteten Klappkarten verschickt und wahlweise mit einer der beiden Weihnachtsmarken aus unserer Feder frankiert werden. Das aktuelle Kartenset enthält auf fünf Karten jeweils sechs Bilder, die farblich abgestimmt zu Gesamtmotiven verschmelzen.

neuigkeiten_3_2016_9_dpp

Grauwert
Neuer Anstrich

Nun ist unser Fabrikgebäude am Schleddenhofer Weg nach einhundertundvier Jahren endgültig ergraut. Grauenvolle Eimer wurden fachmännisch abgestuft auf Wänden, Simsen, in Nischen und Faschen verteilt, so dass gelbe Türen, braune Sockel und eierschalenweiße Wände der Vergangenheit angehören.

neuigkeiten_3_2016_10_kun